Ungewöhnlich: Einbrecher kamen durch die Haustür

Es hört sich im ersten Moment etwas befremdlich an zu berichten, dass die normale Haustür bei Einbrechern „nicht mehr in Mode“ ist. Doch genau das ist der Fall, sagt die Polizei. An der Kaiserstraße haben die Täter den Weg durch die Tür genommen.

Ungewöhnlich: Einbrecher kamen durch die Haustür

Schmuck und Bargeld haben die Einbrecher laut Polizei erbeutet, nachdem sie am Freitagabend (26.11.) in das Haus an der Kaiserstraße eingedrungen sind. Wie es aussieht, sei die Schließfalle der Tür zurückgedrückt worden, berichtet eine Behördensprecherin auf Nachfrage unserer Redaktion. Spuren von größerer Gewaltanwendung lagen nicht vor. Ihr grundsätzlicher Appell, um es Einbrechern schwerer zu machen: Die Haustür sollte auf jeden Fall abgeschlossen werden.

Ein weiterer Einbruch in der Nachbarschaft

Zu einem weiteren Einbruch kam es - ebenfalls am Freitag im Laufe des Tages - an der Straße „Im Sauerfeld“, die nur wenige Meter entfernt von der Kaiserstraße liegt. Hier schlugen unbekannte Täter ein Küchenfenster ein. Die Einbrecher durchwühlten laut Polizei mehrere Räume. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar.

  • Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361-111 entgegen (kostenlos).

Logo