Ehemaliger Rewe in Ost: Neuer Mieter ist wohl gefunden

Nach übereinstimmenden Informationen unserer Redaktion steht inzwischen fest, wer in den ehemaligen Rewe-Markt an der Industriestraße in Waltrop-Ost einzieht: Es soll der benachbarte „Trinkgut“ sein.

Ehemaliger Rewe in Ost: Neuer Mieter ist wohl gefunden

Bereits vor einigen Monaten hatte unsere Redaktion in Erfahrung gebracht, dass unter anderem Trinkgut - aktuell an der Sandstraße 20 beheimatet - Interesse an einem Umzug auf die andere Straßenseite haben soll. Inzwischen soll die Rewe-Nachfolge feststehen, wie wir aus gut unterrichteten Kreisen erfahren haben.

Netto und Trinkgut gehören zur Edeka-Gruppe

In der Tat deuten auch einige Hinweise darauf hin. Denn augenscheinlich wird der alte Rewe-Markt an der Industriestraße von der gleichen Baustellen-Crew umgebaut, die auch schon den ehemaligen Rewe im Egelmeer umgebaut hat. Hier öffnet am Dienstag (9.11.) bekanntlich „Netto“ seine Türen. Genau so wie der Getränke-Fachhandel Trinkgut gehört auch Discounter Netto zur Edeka-Gruppe, weshalb es bereits guten Kontakt zwischen dem zuständigen Projektentwickler der ehemaligen Rewe-Betreiber-Familie Sabranski und Edeka geben dürfte.

Projekt zieht sich länger hin

Zu wann der Umzug von Trinkgut stattfindet, steht unterdessen noch nicht fest. Nach unseren Informationen zieht sich das Projekt jedenfalls noch länger hin als gedacht. Es gibt noch zu klärende Details. Auf Nachfrage bei der Edeka Rhein-Ruhr teilte uns eine Unternehmenssprecherin in dieser Woche mit: „Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir nach wie vor keine Auskunft geben können.“

Logo