Schweres Feuer auf Bauernhof - Scheune voller Stroh brennt

Auf dem Hof von Ortslandwirt Thomas Witte ist es am Mittwochabend zu einem schweren Feuer gekommen. Eine Scheune mit Strohballen ist ausgebrannt und eingestürzt.

Schweres Feuer auf Bauernhof - Scheune voller Stroh brennt

Die Feuerwehr Waltrop hat bereits auf der Anfahrt Vollalarm per Sirene ausgelöst. Die Rauchsäule war von Weitem bereits zu sehen.

Brand eingedämmt

Wie Feuerwehr-Sprecher Jochen Möcklinghoff sagt, ist es den Einsatzkräften gelungen, den Brand einzudämmen und zumindest ein Übergreifen auf den angrenzenden Schweinestall zu verhindern. Menschen und Tiere wurden nicht verletzt.

Einsatz dauert noch mehrere Stunden

Zur Stunde (Stand 21 Uhr) sind Bagger und Trecker dabei, das kokelnde Stroh auseinanderzufahren. Feuerwehrleute mit Filtermasken löschen es vor Ort und auf einem benachbarten Acker ab. Inzwischen haben die Einsatzkräfte Lichtmasten aufgebaut. Laut Jochen Möcklinghoff wird sich der Einsatz noch mehrere Stunden hinziehen.

Video-Interview bei Facebook

Ein ausführliches Video-Interview mit Jochen Möcklinghoff von der Einsatzstelle finden Sie aktuell auf der Facebook-Seite von WaltropReporter.

Wir berichten an dieser Stelle, sobald es Neuigkeiten gibt.

Logo