Boots-Unfall auf dem Dortmund-Ems-Kanal - zwei Jugendliche gerettet

Boots-Unfall auf dem Dortmund-Ems-Kanal: Wie die Wasserschutzpolizei berichtet, hat am Mittwochabend (4.8.) gegen 19 Uhr der Fahrer eines Sportbootes die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Boots-Unfall auf dem Dortmund-Ems-Kanal - zwei Jugendliche gerettet

Das Boot prallte im Bereich des alten Kraftwerks in Datteln nahe der Oberwieser Stadtgrenze (zwischen Unterwasser Schiffshebewerk und Löringhofbrücke) gegen die Spundwand des Kanals. Laut Polizei retteten Einsatzkräfte der Feuerwehr zwei jugendliche Insassen (13 und 17 Jahre alt) aus dem Boot.

Technischer Defekt mögliche Unfallursache

Beide kamen zur stationären Behandlung in Krankenhäuser. Das Sportboot wurde sichergestellt. Nach jetzigem Stand geht die Polizei von einem technischen Defekt als Unfallursache aus.

Logo