Waltrop wächst - und hat eine Zielmarke

Waltrop wächst. Das belegen die neuesten Zahlen, die auf Nachfrage unserer Redaktion die Stadt Waltrop vorgelegt hat. Im vergangenen Jahr gab es mehr Zuzüge als Wegzüge und im Zehnjahres-Überblick ist ebenfalls eine klare Tendenz zu erkennen.

Waltrop wächst - und hat eine Zielmarke

Zum Stichtag 31. Dezember 2021 zählte die Stadt Waltrop exakt 29.841 Einwohner. Das sind etwa 1.000 mehr als noch vor zehn Jahren. Damit rückt die Stadt Waltrop an ihre „optimale Einwohnerzahl“ ran. Die beträgt 30.000, wie unlängst Bau-Dezernent Andreas Scheiba im Gespräch mit unserer Redaktion erklärte.

Stadt kauft Flächen nicht selbst

Dass die Einwohnerzahl Waltrops nach oben geht, liegt insbesondere an den Neubaugebieten, die in den vergangenen Jahren hinzugekommen sind. Dafür verantwortlich ist die Stadtentwicklungsgesellschaft (SEG), die schon vor vielen Jahren den gesamten Flächenerwerb übernommen hat, weil die Stadt selbst nicht mehr handlungsfähig war.

„Ohne die SEG nur noch 26.000 Einwohner“

„Ohne die Baugebiete, die die SEG erschlossen hat, wären wir heute nur noch bei 26.000 Einwohnern“, sagte Andreas Scheiba im Gespräch bereits Ende letzten Jahres und unterstrich die Wichtigkeit der Stadt-Tochter.

Behutsam neue Wohnbauflächen

Die Einwohner-Zahl auf 30.000 zu halten ist dabei ausgewiesenes Ziel. „Dafür brauchen wir weitere Zuzüge“, so Scheiba weiter. Die 30.000er-Marke sei darüber hinaus „sehr wichtig für das Funktionieren des Handelszentrums und unserer Infrastruktur. Deshalb braucht es behutsam neue Wohnbauflächen.“

  • Wie viele Zuzüge es im vergangenen Jahr in Waltrop gab und wie viele Wegzüge, wie viele Umzüge, Geburten und Todesfälle - all das lesen Sie in der Januar-Ausgabe von WaltropReporter - DIE ZEITUNG.

    Den „WaltropReporter - DIE ZEITUNG“ gibt es zum Preis von 2 Euro hier:

    • Bäckerei Meyborg

    • Buchhandlung „Bücherinsel“

    • Fleischerei Müller (Dortmunder Str. 127)

    • Petras Frühstücksstube

    • REWE Menkowski

    • EDEKA Nüsken

    • Wochenmarkt, Stand von Klaus Eickenscheidt

    Die Januar-Ausgabe per E-Mail? Auch kein Problem! Werden Sie Unterstützer von WaltropReporter und wir schicken Ihnen binnen weniger Minuten die neue Print-Ausgabe vorab als pdf-Datei. Das Unterstützer-Formular können Sie hier downloaden und ausgefüllt an redaktion@medienbehr.de zurück senden.

Logo