470 Jahre Feuerwehr Waltrop - 15 Freiwillige geehrt

Sie alle haben Dutzende Einsätze auf dem Buckel, einige sicherlich auch Hunderte: Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hat die Freiwillige Feuerwehr Waltrop nun 15 verdiente Mitglieder geehrt.

470 Jahre Feuerwehr Waltrop - 15 Freiwillige geehrt

Eigentlich finden die Ehrungen stets vor versammelter Mannschaft bei der Jahreshauptversammlung statt. Coronabedingt wurde die aber abgesagt, die Jubilare bekamen nun mit ein bisschen Verspätung trotzdem noch ihre verdiente Würdigung.

Auch der Bürgermeister gratuliert

Einer, der ganz besonders im MIttelpunkt stand, war Manfred „Manni“ Fütterer. Er wurde durch die Wehr-Leitung um Detlef Tzschackert und auch von Bürgermeister Marcel Mittelbach (SPD) für 50 Jahre im (nicht mehr aktiven) Feuerwehrdienst geehrt.

Manni Fütterer war stets Ansprechpartner

Manni Fütterer war in seiner aktiven Dienstzeit Ansprechpartner für alle Fälle, hat im Tagesdienst die Zentrale besetzt. Und auch beim Tag der offenen Tür, dem in Waltrop so beliebten Feuerwehrfest, hatte er maßgeblich die Finger mit im Spiel. Feuerwehr-Sprecher Jochen Möcklinghoff bezeichnet ihn als „die treibende Kraft“ hinter dem Fest.

Alle Jubilare im Überblick:

10 Jahre:

  • Alexandra Pacek, Jennifer Norgall

25 Jahre:

  • Stefan Hepke, Kai Melzner, Frank Braukmann, Sven Möhle, Martin Rusche

35 Jahre:

  • Udo Gronostay

40 Jahre:

  • Thomas Holtermann, Klaus Schmitt, Edgar Schürck, Uwe Seidenberg, Werner Schomberg, Thomas Pottbrock

50 Jahre:

  • Manfred Fütterer

Logo