Fußball kurz und knapp: Zwei Ostvest-Duelle und ein U19-Bundesligist

Vor dem Start des regulären Spielbetriebes Ende August bestreiten die sechs Senioren-Teams aus Waltrop reichlich Testspiele. An diesem Wochenende sind sogar zwei Ostvest-Duelle dabei.

Fußball kurz und knapp: Zwei Ostvest-Duelle und ein U19-Bundesligist

Ein starker Auftritt gegen den Hombrucher SV endete vor Wochenfrist für Teutonia SuS Waltrop remis (siehe den Spielbericht im verlinkten Text), am kommenden Wochenende steht für das Team von Olli Ridder ein Doppel-Testspieltag an: Samstag (17.7., 15 Uhr) gastieren die Teutonen bei GS Cappenberg, am Sonntag (18.7., 13 Uhr) geht’s nach Wuppertal, wo das U19-Bundesligateam vom dortigen SV wartet. Die Partie in Wuppertal findet trotz des Unwetters, das die Stadt getroffen hat, auf jeden Fall statt, wie Ridder heute bestätigt. Unterdessen gibt es jetzt eine Diagnose zur Verletzung von Florian Sulzbacher aus dem Hombruch-Spiel. Wie sein Coach sagt, hat sich der Waltroper das Innenband angerissen und muss mit einer mehrmonatigen Pause und eventuell sogar mit einer OP rechnen.

Während es für den VfB Waltrop zuletzt ein 3:3 (1:2) bei der U23 von BW Alstedde gab, geht es bereits heute (16.7.) gegen BW Alstedde I zur Sache. Anstoß ist um 19.30 Uhr „Am Heikenberg“ in Lünen. Für die Waltroper Tore gegen Alsteddes U23 sorgten Dennis Özdemir (12.), Fatih Ataman (45.) und Günes-Ferhat Öztürk (90.)

Mit einem 3:0 (2:0)-Erfolg durch Tore von Alex Schröer (32.), Felix Sprenger (43.) und Sebastian Duck (90.) kam der FC Spvgg. Oberwiese zuletzt vom ETuS Haltern II zurück, am kommenden Sonntag (18.7., 15 Uhr) tritt die Elf von Ibo Karadag und Alex Fricke an der Böckenheckstraße zum Ostvest-Duell bei SW Meckinghoven an.

Eintracht Waltrop muss am Sonntag (18.7., 13 Uhr, SpoNo) gegen SuS Merklinde II ran. Und obwohl es nur ein Testspiel ist, so ist für das Team von Dominik Schenkel auch ein Stück Wiedergutmachung angesagt. Am vergangenen Wochenende setzte es nämlich eine empfindliche Niederlage: 4:10 (1:7) hieß es am Ende gegen die Sportfreunde Stuckenbusch II. Für Eintracht trafen Dominik Schenkel (44./77.), Stefan Starick (88.) und Yusuf Yakisikli (90.).

Teutonia SuS Waltrop II empfängt am Sonntag um 13 Uhr SC Arminia Ickern II im Sportzentrum Nord. Gegen den SuS Olfen II mussten die Waltroper zuletzt eine 1:2 (0:0)-Niederlage einstecken. Das Tor für Teutonia erzielte Tom Eßmann (56.).

Mit 4:0 (3:0) hat die VfB-Reserve vergangenen Sonntag die SG Castrop-Rauxel III nach Hause geschickt, an diesem Sonntag (18.7.) um 13 Uhr gastiert Borussia Ahsen II im Hirschkampstadion.

Logo