Unfall beim Abbiegen: Autofahrer (65) übersieht Rollerfahrer (58)

Während der Landesbetrieb Straßen.NRW die Überplanung der Unfallschwerpunkt-Kreuzung Berliner Straße/ Lehmstraße bisweilen immer weiter nach hinten geschoben hat, gab es dort am Montag (26.7.) wieder einen Unfall.

Unfall beim Abbiegen: Autofahrer (65) übersieht Rollerfahrer (58)

Wie die Polizei heute (27.7.) mitteilt, ist am Montagnachmittag ein 58-jähriger Rollerfahrer aus Waltrop leicht verletzt worden. Laut Polizei-Bericht fuhr gegen 16.40 Uhr ein 65-jähriger Autofahrer, ebenfalls aus Waltrop, auf der Berliner Straße. Von hier aus wollte er nach rechts in die Lehmstraße abbiegen.

Waltroper wird vor Ort behandelt

Dabei stieß er dann mit dem Rollerfahrer zusammen, der hinter dem Autofahrer unterwegs war, wie die Polizei weiter schildert. Der Rollerfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Der 58-Jährige wurde ambulant vor Ort medizinisch versorgt. Bei dem Unfall entstand nach Polizei-Angaben rund 700 Euro Sachschaden.

Wann beginnt die Überplanung?

Unterdessen hat unsere Redaktion heute Morgen bereits bei Straßen.NRW angefragt, wann die Überplanung der unfallträchtigen Kreuzung Berliner Straße/ Lehmstraße beginnt. Eigentlich hätten die Arbeiten dazu längst beendet sein sollen, der Baustart wurde allerdings immer wieder nach hinten geschoben. Wir berichten, sobald uns eine Antwort vorliegt.

Logo