Güneys bleibt nach Einbruch heute geschlossen - Täter gingen zur Toilette

In der Nacht zum Sonntag (31.10.) haben Unbekannte in „Güneys Imbiss“ an der Hilberstraße 31 in Waltrop eingebrochen. Ihre Beute unter anderem: Cola- und RedBull-Dosen.

Güneys bleibt nach Einbruch heute geschlossen - Täter gingen zur Toilette

Bisweilen sprach die Polizei davon, dass man in Waltrop keine Einbruchsserie erkenne. Tatsache ist jedoch, dass sich die Vorfälle häufen. Nur zwei Tage nach dem Einbruch ins Teutonen-Vereinsheim hat es diesmal den Gastro-Betrieb „Güneys“ von Eigentümer Aydin Ortanca getroffen.

Kasse aufgebrochen

Wie sein Sohn und Mitarbeiter Güney Ortanca im Gespräch mit unserer Redaktion schildert, wurde zunächst eine Fensterscheibe eingeworfen. Im Laden selbst ist die Kasse aufgebrochen und zerstört worden. Kurios: Offenbar hatten die Einbrecher keine große Eile. Ein Täter sei erstmal noch gemütlich zur Toilette gegangen, schildert Ortanca.

Ab Dienstag geht Betrieb weiter

Entwendet wurden nahezu alle Cola- und RedBull-Dosen. Wegen des Einbruchs bleibt „Güneys“ heute geschlossen. Ab Dienstag (2.11.) soll der Betrieb dann ganz normal weitergehen (Bestellungen: 01577/3188434)

  • Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei entgegen unter Tel.: 0800/2361-111

Logo