Münsterstraße: Autos fahren ab Freitag über die neue B474n-Fahrbahn

Während in Waltrop intensiv über Nutzen und kein Nutzen der Umgehungsstraße B474n gestritten wird, schafft Straßen.NRW an der direkten Stadtgrenze Datteln/Waltrop weiter Fakten.

Münsterstraße: Autos fahren ab Freitag über die neue B474n-Fahrbahn

Wie Straßen.NRW jetzt mitteilt, wird ab Freitag (17.9.) die Verkehrsführung auf der Münsterstraße (L609) im Bereich Pelkumer Weg umgebaut. Bis Anfang Oktober wird der Verkehr dann über die neu gebaute Fahrbahn der B474n geführt.

Es bleibt bei der Baustellenampel

Die Verkehrsführung bleibt auf einen Fahrstreifen beschränkt. Eine Baustellenampel regelt - wie jetzt auch schon - den Verkehr, weil Straßen.NRW dort seit Mitte Juli die Anbindung der L609 zur neuen Ortsumgehung B474n auf Dattelner Stadtgebiet herstellt.

Straße bleibt Politikum

Unterdessen ist die Straße längst wieder zum Politikum geworden. Zuletzt hat die Stadt Waltrop auf Beschluss des Stadtrates einen Katalog mit kritischen Fragen zur Art und Weise des Bauvorhabens an die Bezirksregierung Münster geschickt.

Thema auch in der Landwirtschaft

Auch bei der Jahreshauptversammlung des Landwirtschaftlichen Lokalvereins Waltrop war die B474n gerade Thema. Die Bauern sprechen sich gegen diese Straßenführung aus.

Logo