Kreisfußball-Ausschuss verlegt Saisonstart nach hinten - wir haben die Reaktionen

Der eine oder andere Trainer und Sportliche Leiter hat die Entscheidung des Kreisfußball-Ausschusses (KFA) mit Erstaunen zur Kenntnis genommen. In der Sitzung vom 7. Juli wurde entschieden, den Meisterschaftsstart um zwei Wochen zu verschieben.

Kreisfußball-Ausschuss verlegt Saisonstart  nach hinten - wir haben die Reaktionen

Zudem hat der KFA auch die ersten drei Pokalrunden nach hinten verlegt. Die erste Runde, die eigentlich schon für den 25. Juli angesetzt war, wird nun am 8. August ausgetragen werden. Runde zwei geht statt am 1. August nun am 15. August über die Bühne, auch die dritte Runde wird ebenfalls um zwei Wochen nach hinten geschoben und wird dementsprechend am 22. August gespielt werden.

Waltrops Trainer nehmen die Entscheidung unterschiedlich auf

Wir haben uns bei den Waltroper Trainern umgehört, um zu erfahren, wie sie zu dieser Entscheidung stehen.

Yücel Özdemir (VfB): „Ich sehe die ganze Sache nicht negativ. Wir haben jetzt schon einige Verletzte. Zudem haben wir dann zwei Wochen mehr Zeit, um den Spielern die nötige Fitness anzutrainieren. Außerdem muss ich die Testspiele gegen Hörder SC (25. Juli) und GW Erkenschwick II (1. August) nicht absagen.“

Ibrahim Karadag (FC Spvgg. Oberwiese): „Für uns ändert sich eigentlich gar nichts. Wir suchen natürlich für den August noch einen oder zwei Testspielgegner. Deshalb kann ich mit der Entscheidung durchaus leben.“

Olaf Senking (Teutonia SuS II): „Es hätte alles ein bisschen entspannter sein können, erst Trainingsplan erstellen und Spiele abgemacht mit Fokus Saisonstart 29. August, dann Testspiele absagen und neuen Trainingsplan mit früherem Saisonstart (15. August) erstellen. Jetzt wieder neue Spielpartner für die beiden offenen Sonntage finden. Jetzt sind wir halt früher angefangen. Das war aber auch okay, weil die Jungs Bock haben.“

Dirk Lenze (VfB II): „Das passt eigentlich überhaupt nicht in unseren Vorbereitungsplan. Ich hatte mich aber im Vorfeld schon einmal mit Olaf Senking unterhalten. Für den Fall der Fälle, der jetzt ja eingetreten ist, haben wir schon ein Testspiel vereinbart (22. August). Der 15. August ist dann prädestiniert für einen schönen Mannschaftsabend. So werde ich das wahrscheinlich handhaben. Ich komme mit der Entscheidung klar.“

Logo