Parkfest-Extra: Drei Tage, sieben Acts, viel Waltrop und zwei Impf-Aktionen

Der Termin irritiert erfahrene Parkfest-Besucher: Nicht am letzten August-Wochenende - so wie immer schon üblich -, sondern am ersten September-Wochenende findet in Waltrop in diesem Jahr Parkfest statt; oder besser gesagt Parkfest-Extra.

Parkfest-Extra: Drei Tage, sieben Acts, viel Waltrop und zwei Impf-Aktionen

Parkfest-Extra ist die kleine, die abgespeckte Corona-Version des großen Volksfestes, zu dem normalerweise rund 70.000 Besucher an drei Tagen kommen. Parkfest-Extra ist anders, und zwar „ganz bewusst anders“, wie Marco Patruno vom Waltroper Parkfest sagt. Besucher-Obergrenze: 1.000 Menschen pro Veranstaltungs-Tag. Eintritt bekommt nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist.

Parkfest-Extra zieht weiter Richtung Moselbach

Anders als im letzten Jahr, als das große Parkfest auch schon ausfallen musste, wird die „Extra“-Version diesmal nicht gegenüber der Moselbach-Alm stattfinden. „Wir gehen auf die große Wiese wo sonst die Open-Air-Bühne steht“, sagt Patruno. Dort wird ein größerer Bereich abgetrennt und eingezäunt, eine deutlich kleinere Bühne wird aufgebaut, genau so wie zwei Getränkestände und mindestens ein - vielleicht auch zwei - kulinarische Verpflegungsstationen.

Vereine sollen Bierwagen betreiben

Die Bierwagen sollen von den Waltroper Vereinen betrieben werden - gerne im Rahmen einer „solidarischen Gemeinschaftslösung“ - wie Patruno und Co-Organisatorin Claudia Schänzer sagen. Hierzu werde es aber erst noch Gespräche mit den Vereinsvertretern geben. Für Verpflegung sorgt Stefan Manier (Stromberg), der normalerweise das große Café-Zelt betreibt.

Zwei Impf-Termine in der Stadthalle Waltrop

Im Vorfeld des „kleinen Parkfestes“ wird es in der Stadthalle zwei Impf-Aktionen geben. Mobile Impf-Teams kommen dafür nach Waltrop, wie der Leiter des Impfzentrums des Kreises Recklinghausen, Patrick Hundt, ankündigt. Termine sind: Sa., 14.8, sowie Fr., 20.8. „Wir impfen mit Johnson & Johnson oder Biontech“, sagt Hundt. Zumindest mit dem Impfstoff von Johnson wäre ein Impfschutz zum Parkfest-Extra möglich. Ein Termin wird nicht benötigt. Geimpft werden Personen ab 16 Jahren. Wer sich impfen lässt, der bekommt als kleine Belohnung den Parkfest-Pin vom letzten Jahr.

Sieben Acts an drei Tagen wird das Parkfest-Extra bieten. Ein Überblick:

  • Freitag, 3.9.:

    18 - 21 Uhr: Konzert von Clubraum-Bands der Sparkasse Vest (Cryptic Lane, Voodoo, Cowboys, Grave Intentions, Mowah, Naia Skaia)

    21.30 . 23.30 Uhr: Hi-Five

  • Samstag, 4.9.:

    18 - 19 Uhr: Admin

    19 - 21 Uhr: No ID

    21.30 -23.30 Uhr: Se7en Cent

  • Sonntag, 5.9.:

    14 - 15.30 Uhr: Raketen Erna

    19 - 21 Uhr: Fritz Eckenga

Tickets gibt es ausschließlich online unter www.waltroper-parkfest.de

Logo