Maskenpflicht in der Innenstadt erst in der Nacht zu Samstag aufgehoben

Die Aufhebung der Maskenpflicht in der Innenstadt gilt erst in der Nacht von Freitag auf Samstag. Ab Samstag braucht man in der Stadt also keine Maske mehr zu tragen.

Maskenpflicht in der Innenstadt erst in der Nacht zu Samstag aufgehoben

Stadt-Sprecherin Andrea Middendorf korrigierte am Freitagvormittag ihre zunächst getätigte Aussage vom Morgen. Demnach habe der Kreis jetzt mitgeteilt, dass die Allgemeinverfügung heute zwar aufgehoben wird, die neuen Spielregeln aber erst ab Samstag in Kraft treten würden. Heißt: Ab 12. Juni gibt es keine Maskenpflicht mehr.

Was wir zuerst berichteten: Es ist nur noch eine Formalie: Sobald der Kreis RE heute im Laufe des Tages die neue Verordnung veröffentlicht, ist die Maskenpflicht in der Waltroper Innenstadt aufgehoben.

Maskenpflicht in Geschäften bleibt

Wie Stadt-Sprecherin Andrea Middendorf auf WR-Nachfrage bestätigt, entfällt ab heute die Maskenpflicht im Bereich der Innenstadt und der Zuwegungen zur Innenstadt komplett. „In den Geschäften bleibt die Maskenpflicht aber bestehen“, betont Middendorf, die darum bittet, auch die bekannten Abstände weiterhin einzuhalten.

Schilder werden abgenommen

Im Laufe des Tages werde man auch die Schilder abmontieren, die auf das Tragen einer Schutzmaske im öffentlichen Raum hinweisen, so die Stadt-Sprecherin. Der Inzidenz-Wert für den Kreis RE lag am gestrigen Donnerstag bei 21.7. In Waltrop beträgt der Wert bereits seit einigen Tagen null.

Logo