2. Moselbach-Tischtennis-Cup „Spezial“ war ein durchschlagender Erfolg

Auch die zweite Auflage des Moselbach-Tischtennis-Cup-Spezial hakt der Ausrichter TTV Waltrop unter der Rubrik „voller Erfolg“ ab.

2. Moselbach-Tischtennis-Cup „Spezial“ war ein durchschlagender Erfolg

Bei herrlichem Wetter fanden sich insgesamt 16 Teilnehmer an den beiden Platten im Moselbachpark ein, um sich für einen der Siegerpokale zu bewerben. Wie schon bei der Premiere im letzten Jahr waren auch diesmal wieder Vertreter aus der Politik und von den Sponsoren gefordert, ihr Können an der Tischtennisplatte zu beweisen.

Kein Pokal für den Bürgermeister

Nach vielen spannenden Matches und teilweise auch engen Spielen hatte am Ende Carsten Küstner (Vonovia) die Nase vorn und bekam aus den Händen des TTV-Vorsitzenden Jens Korte den großen Siegerpokal überreicht. Platz zwei ging an Rene Meier (Büro der Landtagsabgeordneten Lisa Kapteinat), gefolgt von Frank Bosbach (HDI) und Marc Selzer (Bündnis 90/Die Grünen). Waltrops Stadtspitze, vertreten durch Bürgermeister Marcel Mittelbach und seiner Stellvertreterin Anja Kuhnert, ging bei der Vergabe der Pokale und Siegerurkunden leer aus.

TTV-Chef ist zufrieden

Nach der Siegerehrung zog Korte ein positives Fazit der zweiten Auflage: „Alle waren mit Eifer und viel Spaß bei der Sache und das ist auch das Wichtigste.“

Logo