Die Bildergalerie zum Parkfest Extra: Impressionen von Samstagabend

Was das Wetter angeht, hätte es viel besser nicht sein können: Die Abendsonne tauchte den Stadtpark in ein warmes Licht, als die junge Waltroper Band Admin den Parkfest-Extra-Samstag musikalisch auf der Open-Air-Bühne eröffnete.

Die Bildergalerie zum Parkfest Extra: Impressionen von Samstagabend

Mit No ID folgten Admin alte Hasen im Geschäft. Allein Sänger Stefan Kullik, mit dem wir gerade erst einen aktuellen Podcast aufgenommen haben (siehe verlinkten Text), hat nach eigenen Angaben 25 Jahre lang am Stück in verschiedenen Formationen auf dem Parkfest gespielt.

Kleiner und entspannter

Sichtlich gut gefiel der ausverkaufte Samstag auch den Besuchern. Viele hatten es sich in kleinen Grüppchen auf der Wiese gemütlich gemacht. Das kleine Parkfest-Extra versprach einen entspannteren Abend als der große Parkfest-Bruder, der stets im Waltroper Stadtpark gefeiert wird.

So viel Platz gab’s noch nie

1000 Besucher durften auf das abgezäunte, große Veranstaltungs-Gelände am West-Ende des Parkes. Viel Platz für vergleichsweise wenige Menschen; ein ungewohntes Gefühl für alle diejenigen, die das übliche „Schulter-an-Schulter“ beim großen Parkfest kennen.

Kinderprogramm und Fritz Eckenga

Am Sonntag geht es ab 14 Uhr weiter mit Musik und Kinderprogramm von „Raketen Erna“. Am Abend kommt Kabarettist Fritz Eckenga (18.30 Uhr). Für beide Veranstaltungen gibt es noch Tickets im Online-Shop.

  • www.waltroper-parkfest.de

Logo