Drei Autos kaputt: Borker Straße nach Unfall an der Niehues-Kreuzung gesperrt

Ein Unfall im Kreuzungsbereich Borker Straße/ Unterlipper Straße hat gestern Abend (18.10.) zu einer rund 90-minütigen Sperrung der Borker Straße geführt. Zwei Menschen wurden verletzt, der Sachschaden ist hoch.

Drei Autos kaputt: Borker Straße nach Unfall an der Niehues-Kreuzung gesperrt

Wie die Polizei heute mitteilt, wollte ein 59-jähriger Autofahrer aus Waltrop gegen 21.10 Uhr von der Borker Straße nach links auf die Unterlipper Straße abbiegen, als es zum Unfall kam. Der Mann stieß mit dem entgegenkommenden Auto einer Selmerin (32) zusammen. Die Frau war zu diesem Zeitpunkt auf der Borker Straße in Richtung Kanal unterwegs war.

Fahrzeug wird auf unbeteiligtes Auto geschleudert

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto der 32-Jährigen gegen das Fahrzeug einer 28-jährigen Frau aus Selm geschleudert, die ihrerseits hinter dem Waltroper unterwegs war. „Die 32-Jährige sowie ihr 30-jähriger Beifahrer aus Selm wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht“, schreibt die Polizei weiter.

Alle drei Autos abgeschleppt

Alle drei Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 55.000 Euro. Die Borker Straße musste für etwa anderthalb Stunden gesperrt werden.

Logo